Güstrower Sommer-Stundenlauf-Serie

Die Güstrower Sommer-Stundenlauf-Serie findet seit 1984 immer in den Monaten Juni/Juli/August in den Heidbergen am Inselsee statt.
Nach drei Mittwochabenden, an denen ein Halbstundenlauf (17.15 Uhr) und ein Stundenlauf (18.00 Uhr) gestartet wird, gibt es als Abschluss einen Stunden-Paarlauf (17.30 Uhr). Gelaufen wird auf einer Waldrunde und nach einem erfrischenden Bad in Güstrows "Badewanne", dem  Inselsee, erfolgt im Anschluss die Auswertung an Manners Grill mit Bratwurst, Bier und Brause.

Die Besonderheit dabei ist die Pokalwertung. Nicht diejenigen mit der besten Laufleistung erhalten die Wanderpokale bei Frauen, Männern und Kindern, sondern in die Wertung gehen nach einer speziellen Formel auch Alter und Gewicht der Teilnehmer ein (Näheres unter: Statistik, ganz unten).

Mitmachen kann jede/r, die/ der sich rechtzeitig vor dem Start wiegen und in die Listen eintragen lässt.

 

 

Unter keinem guten Stern steht die 35. Auflage der Güstrower Sommer-Stundenlauf-Serie.

Leider wurde die Traditionsstrecke in den Heidbergen von Stadt- und Forstverwaltung diesmal nicht genehmigt, weil es immer noch Schäden gibt, die der Oster-Schneebruch dort verursachte.

So haben sich die Organisatoren entschlossen, in diesem Jahr nur eine stark abgespeckte Variante der Sommer-Laufserie anzubieten - gewissermaßen als Training für hoffentlich folgende "normale" Stundenlaufserien.

Gelaufen werden soll auf einer etwa einen Kilometer langen Runde bei Kirch Rosin, die allerdings recht schwer zu belaufen ist. Aus diesem Grunde werden diesmal auch keine Halbstundenläufe stattfinden.

Die Stundenläufe starten - wie gewohnt - um 18.00 Uhr. Treffpunkt dafür ist der Spielplatz gegenüber der Kirche.

Nach dem Lauf kann ein Bad im Kirch Rosiner See genommen werden, bevor es dann die Auswertung an Manners Grill gibt..

Alle Freunde der Sommer-Stundenlauf-Serie, die auch den etwas weiteren Weg nicht scheuen, sind also herzlich eingeladen, sich am 27. Juni in Kirch Rosin einzufinden, um in die 35. Austragung zu starten.

 

Die Ergebnisse der letzten Jahre

 

Hier die Ergebnisse der vergangenen Jahre.